thaibombs background

IFMA Fight Night Kaufbeuren / Allgaeu am 24.03.2018

Lea, Kaan & Santino waren am Start für die Thai-Bombs. Lea bestritt ihren ersten Kampf, ihre Gegnerin war mit fünf Kämpfen etwas erfahrener und wir mussten eine knappe Punktniederlage hinnehmen. Lea hat tapfer gekämpft und alle Anweisungen gut und richtig umgesetzt, der Rest ist Übungssache. Somit sind wir mit Lea´s Leistung voll zufrieden.

Kaan begann den Kampf sehr kontrolliert und punktete mit sauberen Faust & Fußtechniken. Auch im Clinch war er seinem Gegner überlegen. Sein Gegner war sehr angriffslustig, aber auch sehr unkontrolliert und traf dann auch mal mit eins, zwei wilden Schwingern in Runde zwei. Leider verliess Kann darauf hin seine saubere Linie und es enstand in Runde zwei und drei eine wilde Hauerei.  Man hätte den Kampf duraus unendschieden werten können, oder zugunsten Kann´s, die Punkterichter sahen das leider anderst. Dieser Sieg war verschenkt. Auch hier fehlt nur die Erfahrung, die Basis stimmt und wir denken Kaan wird noch tolle Kämpfe liefern.

Santino kämpfte wie gewohnt sehr solide. Er gewann ganz klar alle drei Runden! Ein toller Kampf!

Eine gute Leistung von allen. Weiter so!

Priest

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.