thaibombs background

Landesmeisterschaft Muay Thai: Dreimal 1. Platz

Riesenerfolg für die Kämpfer der Thai-Bombs Mannheimauf der Landesmeisterschaft im Muay Thai am 3. Februar 2018. Giorgio, Peter und Santino erkämpften sich jeweils den Titel. Carlos wurde Vizemeister.

In der Klasse Jugend bis 17 Jahre (85 kg B Pool) erkämpfte sich Giorgio mit einer starken kämpferischen Leistung den Sieg gegen Finn Oestringer (MAA Mannheim).  Die ersten zwei Runden konnte er mit hohem Tempo knapp für sich entscheiden. In der dritten Runde musste er zwar einige schwere Treffer nehmen, diese konnten jedoch seinen Punktsieg nicht mehr verhindern.

Santino lieferte sich mit Sergej Blum (TSV Langenau) ein technisch hochklassiges Gefecht (71 Kg B Pool). Santino kontrolierte den Kampf mit Teep und setzten immer wieder mit Faust Fuß Kombinationen nach. Nach drei Runden konnte er einen ungefährdeten Punktsieg erringen.

Peter hatte mit Johannes Halder (MG Sports Weingarten) einen sehr starken und erfahrenen Gegner in der Klasse bis 81 Kg (B Pool). Aber an diesem Tag war Peter nicht zu schlagen. Er ging von Anfang an ein hohes Tempo und punktete konsequent mit Lowkicks. Halder hielt stark dagegen und konnte einge schöne Ellbogentreffer landen. Schlußendlich hatte aber Peter immer einen Treffer mehr im Ziel und konnte so den Landestitel erringen.

Carlos musste sich in seinem Finalkampf Eduard Domke (FFT Germersheim) geschlagen geben. Beide lieferten sich im A Pool bis 67 Kg einen sehenswerten Kampf. Leider ließ sich Carlos in der zweiten und dritten Runde zu oft in die Defensive drängen und musste daher den Kampf nach Punkten abgeben. Ein Vizetitel gegen einen so starken und erfahrenen Gegner zu erlangen, ist aber immer noch eine starke Leistung.

Lea, Santo, Kaan, Edon und Noel konnten sich kampflos für die deutsche Meisterschaft im April qualifizieren.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Events, Verein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.