thaibombs background

Neben Muay Thai bietet das Hanuman Gym noch weitere Kampfsportarten an:

Boxen

Das klassische „Faustfechten“. Im westlichen Boxen kommen nur Fausttechniken zum Einsatz. Im Hanuman Gym wird Amateur Boxen unterrichtet. Ob Freizeit oder Wettkampfsportler, jeder und jede ist willkommen. Bitte nur mit Boxstiefeln, oder sauberen Hallenschuhen!

Trainingzeiten: Dienstags, Donnerstags 19.30 und Freitags 19.00 

Krav Maga

Das System wurde ursprünglich für die israelische Armee entwickelt und wurde während der letzten Jahrzehnte an die Bedürfnisse der Zivilbevölkerung angepasst. Das System bietet maßgeschneiderte Lösungen für eine breite Auswahl von Kunden – Zivilisten (Männer, Frauen und Kinder) Streit- und Polizeikräfte, Sicherheitsfirmen und Spezialsicherheitsfachkräfte. Unsere Lösungen und Techniken sind einfach, instinktiv und effizient. Als ein lernendes und angepasstes System, liegt das Ziel des Krav Maga darin es kontinuierlich zu verbessern, was auch gleichzeitig eine Garantie darstellt, dass Du immer die effektivste Lösung zu Problemen und Schwierigkeiten, die heute aktuell sind, erhältst. Unser Head Instructor Nadav Shoshan ist Israeli, er hat von den besten gelernt und gibt dieses Wissen als Krav Maga Global KMG International Instructor Team Mitglied an uns weiter.

Brazilian Jiu Jitsu

Das Brasilianische Jiu-Jitsu (kurz BJJ oder auch Gracie Jiu Jitsu), ist eine Abwandlung und Weiterentwicklung der japanischen Kampfkunst Kōdōkan Jūdō, die den Schwerpunkt auf Bodenkampf legt, wobei im Training zusätzlich Wurftechniken aus dem Stand unterrichtet werden.

Schläge und Tritte, die beim BJJ nicht den Schwerpunkt bilden, werden in erster Linie taktisch benutzt, um den Gegner zu veranlassen, als Schutzreaktion einen Arm oder ein Bein zu bewegen, das dann ergriffen werden kann, um eine finale Hebel- oder Würgetechnik einzusetzen. Im Standkampf wird vor allem die Meidung der gegnerischen Schläge und Tritte geübt. Die Distanz zum Gegner so schnell wie möglich zu überbrücken, um ihn in den Bodenkampf zu verwickeln, ist ebenfalls BJJ typisch. Die Erfahrung mit regellosen Kämpfen zeigt, dass das eigene Verletzungsrisiko durch ein solches Kampfverhalten minimiert werden kann, da es durch die geringe Distanz in der Bodenlage nur wenige Positionen gibt, in denen harte Schläge ausgeführt werden können. Es ist jedoch falsch, BJJ mit Valetudo, Free Fight oder MMA gleichzusetzen. Das Brazilian Jiu-Jitsu konzentriert sich auf den sportlichen Bodenkampf ohne Schläge und Tritte. (Quelle: Wikipedia)
Trainingszeiten: Montags, Dienstags und Freitags 19.00