thaibombs background

Endlich wieder Kampfsport

Die Fight Night Mannheim kehrt zurück! Nachdem die Fight Night aufgrund der Coronapandemie 2020 nicht stattfinden konnte, messen sich dieses Jahr wieder Top-AthletInnen in spannenden Kämpfen im Ring. Geboten werden wie gewohnt Muay Thai- und K1 Kämpfe der Extraklasse, die dem Publikum beste Unterhaltung garantieren.

Die KämpferInnen der lokalen Clubs und Vereine haben lange darauf gewartet, wieder in den Ring zu steigen. Viele haben eine lange Trainingspause hinter sich und sind jetzt heiß darauf den ‘Ringrost’ abzuschütteln und endlich wieder kämpfen zu können. Edon Avdili (Thai-Bombs Mannheim) trifft in einem Muay Thai Kampf auf Gerard Nzial (Fight Club Lotos). Gabrielle Rozor (Hitness Center Heidelberg) wird es in einem internationalen Kampf im Muay Thai mit Nina Scheucher (KSF Gym Leoben) aus Österreich aufnehmen.

Im K1 wird Artur Lier vom FFT Germersheim auf Abbas Khorrami (Golden Scorpion Bonn) treffen. Ein Kampf der Action verspricht. Insgesamt sind 15 Kämpfe geplant.

Für die Fight Night Mannheim gilt die zum Veranstaltungszeitpunkt gültige Coronaverordnung des Landes Baden Württemberg. Tickets zu 35 € (Tribüne) und 45 € (Ringside) gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, Online über unsere Homepage https://www.fight-night-mannheim.com, sowie bei https://www.reservix.de.

Die TBM Sportagentur unterstützt die ‘Impfsupporter’ Aktion – der Stadt Mannheim. Die ersten 30 BesucherInnen, die eine Erstimpfung im September und die vollständige Impfung Mitte Oktober nachweisen, erhalten freien Eintritt zur Fight Night Mannheim. Die genauen Bedingungen der Aktion sind auf der Homepage der Stadt Mannheim einsehbar.

Das Organisationsteam der Thai-Bombs Mannheim freut sich darauf Kampfsport in Mannheim wieder live zum Erlebnis zu machen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Events, Verein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
  • Social

  • Kategorien

  • Archive

  • Neueste Beiträge