thaibombs background

Eragon Fight Night

Am Samstag 08.11.14 fand in Groß-Bieberau  die Eragon Fight Night 6 statt.

An den Start für die thai-bombs gingen Dimi, Santino und Alex . Alle kämpften nach K1 Regeln

Zuerst kämpfte Dimi gegen Alber Süzen vom IBO Fight Club.

Dimi konnte durch Aufgabe in Runde 2 siegen,  er kontrollierte den Kampf weitgehenst durch saubere Faust-Fusskombinationen  in Runde 1. In Runde 2 musste sein Gegner nach harten Treffern zum Kopf angezählt werden. Kurz nachdem der Kampf wieder freigegeben wurde konnte Dimi einen harten Kniestoß zum Körper seines Gegners landen, so dass die gegnerische Ecke das Handtuch warf.

Santino kämpfte gegen Norberts Galaida vom Nubia Gym Wiesbaden .

Santino punktete mit Faustkombinationen und schloss mit Kicks diese ab. Er lag bereits nach Punkten vorne, als er kurz vor Ende der ersten Runde in eine harte Gerade lief und vom Ringrichter aus dem genommen wurde.

Alex kämpfte gegen Dominik Aubel aus Nidda.

Alex versuchte in Runde 1 und 2 mit harten Kicks zum Körper den stark heranstürmenden Aubel auf Distanz zu halten, dieser punktete jedoch öfter mit schnellen Faustkombinationen. Alex fightete in der dritten Runde nochmal zurück und konnte Aubel einige male mit der Faust treffen, lag aber nach Punkten bereits zu weit zurück  und verlor durch Punktniederlage. Jedoch gab es Zweifel, ob Aubel tatsächlich Newcomer war, dafür kämpfte er viel zu routiniert.

priest

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
  • Social

  • Kategorien

  • Archive

  • Neueste Beiträge