thaibombs background

It`s Fight Time am 29.10.2016 Bensheim

It`s Fight Time! Für Noel, Simon (Kevin) und Talha am 29.10.2016 in Bensheim.

Noel kämpfte gegen Furkan vom Gym “Fight Time Bensheim”. Furkan konnte zuerst Noel mit guten, schnellen und harten Boxtechniken unter Druck setzen. Hier zahlte sich dann die intensive Arbeit an Noel´s Deckung aus. Die meisten Schläge prallten an Noel´s Doppeldeckung ab. Noel konterte mit Kicks auf die Beine, zum Körper und konnte nach Faustkombinationen immer wieder gut sein Knie zu Furkan´s Körper einsetzen. Dies hinterließ Wirkung und raubte Luft. Schon Ende der 1. Runde war Noel´s Gegner weniger Angriffslustig und Noel dominierte zunehmend den Kampf. Runde zwei konnte Furkan dann Noel nicht mehr viel entgegen setzen und gab nach einer Reihe von harten Treffern auf. TKO-Sieg in Runde zwei für Noel. Ein wirklich technisch schöner und sauberer Kampf von beiden Zwölfjährigen! Glückwunsch

Simon, alias Kevin bekam es mit Murtusa, diesmal vom “Fight Time Darmstadt”, zu tun.
Murtsusa und seine Vereinskameraden waren sich vorm Kampf ganz sicher Kevin zu besiegen. Murtusa ging dementsprechend motiviert in den Kampf. Er Versuchte es weitestgehend über die Fäuste. Kevin blieb ruhig, konterte mit Fäusten, Knie und mit harten Lowkicks. Diese hinterließen auch ziemlich schnell Wirkung. Ab Runde zwei zeigte Kevin alle Techniken des K1 und Murtusa hatte nichts mehr zu lachen. In Runde drei dann ein super Drehkick von Kevin zur Leber von Murtusa. KO in Runde 3!
Aber wie sage ich immer: “Erst kämpfen, dann reden!” 😉

Talha sein Gegner kam ebenfalls vom “Fight Time Darmstadt”. Wie auch sein Vereinskamerad versuchte Talha´s Gegner die Endscheidung über die Fäuste zu suchen. Talha hat aber auch harte Fäuste, konnte ihn auskontern und seinen Gegner auf die Bretter schicken. Dieser musste schwer benommen angezählt werden, konnte sich jedoch in die Pause retten. Runde 2 begann wie Runde 1, wieder konnte Talha seinen Gegner schwer anschlagen und dieser stand kurz vor dem KO. Diesmal gab es allerdings Schützenhilfe vom Kampfrichter, weil der Kopfschutz von Talha´s Gegner gerichtet werden musste. Dreimal in dieser Runde 😉 Talha wurde somit ein möglicher KO-Sieg genommen! Leider hat sich Tahla bei dem Versuch den Kampf vorzeitig zu beenden körperlich zu sehr verausgabt und musste in Runde 3 ebenfalls angezählt werden. Die zwei lieferten sich die letzten Minuten eine Ringschlacht vom feinsten und beide standen mehrmals kurz vorm KO.                                                                                                             Talha verliert durch eine knappe Punktniederlage, was wir mit einem zwinkerndem Auge hinnehmen.
Was noch zu erwähnen ist, das Talha erst 16 Jahre alt geworden ist, sein Gegner aber nach dem Kampf zugab wesentlich älter zu sein, also hätte gar nicht in der Jugendklasse antreten dürfen! Hier sollte zum Schutz der Jugendlichen und aus sportlicher Fairness die Kämpfermeldungen besser kontroliert werden.                                                                                                                                                                                                                                     Dafür hat Talha seinem Gegner aber ordentlich Lehrgeld mit auf den Weg gegeben 🙂

Danke an Muhamed Gür für die Einladung und eine tolle Newcomer Veranstaltung.

Priest

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
  • Social

  • Kategorien

  • Archive

  • Neueste Beiträge