thaibombs background

Newcomerturnier in Homburg/Saar

In Homburg kämpften am Samstag Ali, Abel und Martin. Johannes und Uwe bekamen leider keine Gegner in ihren Gewichtsklassen.

Ali kämpfte gegen einen starken Gegner aus dem Koi Gym Frankfurt und konnte diesen Kampf nach Punkten für sich entscheiden. Er dominierte seinen Gegner mit Kicks und im Clinch. Dieser blieb jedoch über drei Runde mit harten Fausttechniken gefährlich, die so manches mal auch ihr Ziel trafen. Dennoch konnten sie den Sieg von Ali nicht gefährden.

Martin bekam es in seinem ersten Kampf überhaupt mit einem Lokalmatador vom Ki Gym Homburg zu tun. Dieser wurde auch von den zahlreichen Besuchern angefeuert. Die erste Runde war nicht schön – aber hart. Beide lieferten sich ein Gefecht mit hoher Schlagfrequenz. In der zweiten Runde hatte Martin seine Aufgeregtheit überwunden und begann konzentrierter zu arbeiten. Er setzte seinen Gegner konsequent mit Fäusten und Kniestößen unter Druck. Nach einer Schlagserie von Martin gab sein Gegner auf. Abbruchsieg für Martin.

Abel hatte definitiv nicht seien Tag. Er fand einfach nicht in den Kampf. Leider war sein Gegner vom MTC Pirmasens technisch und konditionell sehr stark und auch ein paar Kilo schwerer. Die Ecke entschloss sie daher gegen Ende der ersten Runde den Kampf abzubrechen. Beim nächsten Mal läuft es bestimmt wieder besser!

Insgesamt ein gutes Ergebnis, auch wenn es schön gewesen wäre wenn Uwe und Johannes Gegner bekommen hätten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Events, Verein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
  • Social

  • Kategorien

  • Archive

  • Neueste Beiträge