thaibombs background

Einmal Gold, einmal Silber, zweimal Bronze

Auf der Deutschen Meisterschaft im Muay Thai am Samstag in Rommerskirchen startete nur ein „kleines“ Team der Thai-Bombs Mannheim. Leider konnten krankheitsbedingt Santino und Talha nicht teilnehmen.

Luisa erkämpfte sich die Goldmedaille, Noel den zweiten Platz, Hoang und Peter jeweils Bronze in ihren Klassen. Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung.

In der Klasse bis 63,5 Kg musste sich Hoang im Halbfinale Pierzchalle (MG Sports) denkbar knapp nach Punkten geschlagen geben. Ein toller Kampf von zwei technisch starken Kämpfern. Hoang arbeitete mit Ellebogen und Knietechniken und suchte immer wieder den Clinch. Sein Gegner nutzte die Fäuste und versuchte mit Kicks zu punkten. Nach drei Runden sahen die Punktrichter leider Hoangs Gegner vorne. Somit Bronze für Hoang.

Peter startete zum ersten Mal auf einer DM in der Klasse der Senioren. Das Viertelfinale konnte er mit einem Abbruchsieg für sich entscheiden. Nach einem Kniestoß zum Kopf gab sein Gegner in der Rundenpause auf. Im Halbfinale traf Peter auf Stefan Herges (Chorakee Gym) den späteren deutschen Meister und ein sehr erfahrener und routinierter Kämpfer. Peter ließ sich davon nicht beeindrucken und machte von Anfang an Druck. Er konnte saubere Treffer setzen und auch im Clinch konnte Peter seine Stärken ausspielen. Leider lief er gegen Ende der zweiten Runde in eine Rechte Gerade seines Gegners und wurde von Kampfrichter ausgezählt. Ebenfalls Bronze für Peter.

Im Finale Der Jugend (51 Kg) bis 13 Jahre traf Noel auf einen Gegner aus Stollberg. Dieser war leider pyhsisch stark überlegen und machte von Anfang an Druck. Noel versuchte mitzuhalten, wurde aber ebenfalls vom Kampfrichter ausgezählt. Silber für Noel.

Luisa startete im A Pool der Damen bis 51 Kg und war mit Kampf 39 im Finale. Leider trat die Gegnerin nicht mehr an und Luisa konnte den Titel durch Walk Over für sich erobern.  Glüchwunsch zum Deutschen Titel.

Insgesamt nahmen über 250 Sportlerinnen und Sportler an der diesjähren DM teil, in den beiden Ringen fanden jeweils über 60 Kämpfe statt.

Veröffentlicht unter Allgemein, Events, Verein

Hoang gewinnt die Landesmeisterschaft

Am 18. Februar fand in Ulm die Muay Thai Landesmeisterschaft statt.  Durch krankeitsbedingte Ausfälle konnten leider nur vier Thai-Bombs Kämpfer antreten. Leider bekam Noel in seiner Klasse dann auch noch keinen Gegner.

In der Klasse bis 63,5 Kg konnte Hoang den 1. Platz nach Mannheim holen. Im Finale trat er gegen den schlagstarken Ahamd Afghan vom VUKO Gym an. Über drei Runden gelang es Hoang seinen Gegner mit Kicks auszumanövrieren. Sobald Afgahn versuchte harte Boxtechniken zu landen ging Hoang in den Clinch und punktete dort mit Knien und Ellebogen. Nach drei hart umkämpften Runden entschieden die Punktrichter für Hoang. Herzlichen Glückwunsch zum Titel!

In der Klasse bis 81 Kg musste sich Peter mit dem dritten Platz begnügen. Er unterlag knapp nach Punkten Christopher Orlowitsch vom Banzai Ulm. Dennoch eine starke Leistung von Peter, der gerade erst aus der Jugendklasse zu den Senioren vorgestoßen ist.

Ebenfalls den dritten Platz errang Alex, der sich im Halbfinale durch TKO geschlagen geben musste.

Für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert haben sich weiterhin: Talha, Noel, Luisa und Santino.

Veröffentlicht unter Allgemein, Events, Verein

Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch!

Die Thai-Bombs Mannheim wünschen allen Mitgliedern, allen Freundinnen und Freunden, allen Gyms und Vereinen sowie unseren Partnern und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

2017 wird es einige Veränderungen im Gym geben. Unser Boxtrainer und Abteilungsleiter Deniz Dogan verlässt uns leider und wird in einem anderen Gym seine Trainertätigkeit fortsetzen. Wir wünschen Ihm dabei natürlich viel Erfolg!

Ab dem 10.01. findet das Boxtraining dann immer Dienstag und Donnerstag um 19.30 und Freitag um 19.00 statt. Geleitet wird das Training von Priest, Aijona und Micha. Priest und Aijona machen gerade den Trainerschein im Boxen, Micha verfügt über den Trainer C Schein Boxen Leistungssport. Wir freuen uns auf Euch und die neue Herausforderung!

Ab Februar 2017 können wir eine neue Trainingsgruppe im Hanuman Gym begrüßen: Krav Maga und Ground Force Method.  Mit Nadav Shosan konnten wir einen hochklassigen Trainer und Partner finden. Wenn ihr mehr Informationen dazu sucht: http://www.impact-gruppe.de

Das Hanuman Gym ist zwischen den Feiertagen vom 24.12. bis 08.1. geschlossen. Training findet an folgenden Tagen statt: Mittwoch 28.12. 18.30 Muay Thai, Freitag 30.12. 18.00 Muay Thai, Montag 02.01. 18.00 Uhr Muay Thai, Dienstag 03.01. 19.30 Boxen– die erste Trainingseinheit mit Aijona! und Mittwoch .04.01. 18.30 Muay Thai. Das Training ist offen für alle Mitglieder. Probetraining ist ab dem 09.01. 2017 wieder möglich.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Events, Verein

Newcomergala bei den Black Scorpions

Auf der Hausgala bei den Black Scorpions Mannheim haben am 17.12. Talha und Noel gekämpft.

Talha hatte einen boxerisch sehr starken Gegner vom Alpha Gym aus Lohr. Die beiden Junioren lieferten sich über drei Runden einen temporeichen Kampf, den Talha für sich entscheiden konnte. Er hatte am Ende des Kampfes mehr Treffer gesammelt. Insgesamt gelang es ihm mit der Schlaghand saubere Wirkungstreffer zu setzen und immer ein Knie mehr im Ziel zu haben.

Noel musste leider eine Niederlage hinnehmen. Bei den Kids bis 12 Jahren war auch in diesem Kampf ein hohes Tempo zu sehen. Allerdings fand Noel nach einem (unbeabsichtigten) Tieftritt einfach nicht mehr in den Kampf und verlor nach Punkten.

Von beiden Jungs eine kämpferisch starke Leistung!

Veröffentlicht unter Allgemein

Muay Thai wird olympisch!

Ein Riesenschritt für unseren Sport! Am Dienstag den 6. Dezember hat das Internationale Olympische Komitee bei seiner Sitzung in Lausanne Muay Thai als olympische Sportart anerkannt. Die jahrelange Arbeit der International Federation of Muay Thai Amateurs (IFMA) wurde von einem ersten Erfolg gekrönt.

In Deutschland mag Muay Thai noch ein Randsport sein. International jedoch ist Muay Thai in vielen Ländern Breitensport und eine der am schnellsten wachsenden Kampfsportarten überhaupt. Wettkämpfer im Muay Thai sind nicht nur in Thailand, dem Mutterland des Sports, wahre Sportstars, deren Beliebtheit in nichts hinter der von Fußballstars hierzulande zurücksteht. Der IFMA ist es gelungen diesem Sport einen professionell organisierten Weltverband zu geben. Dies hat nun auch das IOC honoriert.

In Deutschland wird die IFMA durch den Muay Thai Bund Deutschland (MTBD) vertretenen. Die Repräsentanten des Bundesverbands und der Landesverbände haben nun die großartige Aufgabe, diese Anerkennung unserer Kampfkunst auch in Deutschland, in Kooperation mit dem DOSB und des Landssportbünden, umzusetzen. Damit für unsere Sportlerinnen und Sportler, unsere jungen Athleten, der Traum von olympischen Medaillen Wirklichkeit werden kann.

Der Muay Thai Bund Deutschland lädt alle Muay Thai Clubs und Vereine dazu ein, sich nun unter seinem Banner zu sammeln und unseren Sport weiter voran zu bringen. Die Türen sind offen. Der Weg muss erst gegangen werden und es ist noch ein weiter Weg bis Muay Thai Kämpfer aus Deutschland bei der Olympiade kämpfen werden. Aber seit Dienstag sind wir diesem Ziel einen Schritt näher gekommen.

Hier noch der Link zu einem Artiekel der NEW YORK TIMES

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Events, Verein