thaibombs background

DM: Zwei Goldmedaillen gehen nach Mannheim

Riesenerfolg auf den Deutschen Meisterschaften im Muay Thai. Zwei mal Gold, zwei mal Silber und zwei mal Bronze konnten die Kämpfer der Thai-Bombs Mannheim auf der DM in Lauingen (Bayern) erkämpfen.

Gold holte in der Klasse der Kadetten (bis 14 Jahre) Santino Friedrich (63,5 Kg). Bei den Junioren (bis 17 Jahre) gelang dies ebenfalls Süleyman Gümüs (71 Kg). Beide konnten ihre Vorrundenkämpfe souverän gewinnen und waren auch im Finale unbesiegbar.

Bei den Herren erkämpften sich im stark besetzten A Pool Julian Täubert (61 Kg) und Marco Henschke (71 Kg) die Silbermedaille. Täubert konnte im Finale aufgrund einer Verletzung nicht mehr antreten. Henschke unterlag im Finale nur denkbar knapp nach Punkten.

Mit starken kämpferischen Leistungen errangen Noel Hoffmann (Schüler bis 12 Jahre) und Alex Beyer (Senioren bis 86 Kg) die Bronzemedaille. Einziger Wermutstropfen: Ali Nasir und Luisa Schwirten konnten nicht kämpfen, da in ihren Kampfpools (A Pool Herren, bzw. Damen) trotz zahlreicher Vorabmeldungen, am Kampftag nicht genug Kämpfer erschienen waren um den Titel auszukämpfen. 

Glückwunsch an alle Kämpfer!

 

Veröffentlicht unter Allgemein

Giants Duisburg am 6.6. 2015

Am Samstag den 6. Juni hat Ali zum ersten Mal nach 9 Monaten Ringabstinenz wieder gekämpft. Auf der „Giants Duisburg“ K1 Gala traf er auf Nick Morsink von der Thaiboxakademie Hagen. Über drei Runden lieferten sich die beiden eine wahre Ringschlacht. Morsink im Vorwärtsgang mit Kombinationen, während Ali immer wieder mit harten Knien und und Fäusten konterte. Am Ende des Kampfes musste Ali eine denkbar knappe Punktniederlage hinnehmen. Trotzdem eine starke Leistung von Ali, der nach 9 Monaten ohne Kampf erst wieder in die Ringroutine finden musste und mit Morsink definitiv einen der stärksten Kämpfer bis 82,Kg vor die Fäuste bekommen hat.

Veröffentlicht unter Allgemein

Mittel Rhein-Cup am 02.05.2015

Am 02.05.2015 fand in Bararach der 1. Mittel Rhein-Cup statt. Von den Thai-Bombs waren Süleyman, Santino, Christian und Kevin am Start.
Süleyman kämpfte, gegen Liepis Modestas / Muay Thai Lampertheim, nach K1-Regeln. Die erste Runde tat sich Süleyman noch etwas schwer, konnte ab Runde 2 jedoch die taktischen Vorgaben umsetzen und besiegte seinen Gegner durch TKO in Runde 3.

Santino´s Gegner, Emis Bulschkaj, kam von KSA Halsenbach.
Ebenfalls nach K1.
Bulschkaj war die erste Runde sehr agresiv und versuchte Santino zu überrennen. Santino behielt die Ruhe und puktete mit sauberen Geraden und Low-Kicks. Dennoch ging Runde eins an die gegnerische Ecke. Ab Runde zwei setzte Santino seinen Gegner mehr unter Druck, traf mit harten Fäusten zum Kopf und Knie zum Körper. Sein Gegner hatte sich das bestimmt anderst ausgedacht und fand kein anderes Konzept,
wie Zahnschutz auszuspucken und Tiefschläge vorzutäuschen.
Runde 3 wie Runde 2. Kurz vor Ende war es dem Ringrichter zu viel und er diqualifizierte Bulschkaj wegen unsportlichen Verhaltens in Runde 3. Ein Sieg für Santino den er auch ohne die Disqualifikation geholt hätte!

Christians Gegner, Sari Askan / Fight-Club Bingen, ist weder zum Wiegen, noch zum Kampf erschienen. 😉

Kevin kämpfte ebenfalls nach K1 gegen Cem Demirtas von TKO Wetzlar. Cem hatte bereits Box- und K1-Kämpfe. Das sah man dann auch ab Runde 1 bereits. Mit 4er, 5er, 6er Boxkombinationen versuchte er Kevin „weich“ zu hauen. Kevin blieb ruhig und konnte sich auf seine gute Doppeldeckung verlassen. Er traf Cem auch mit guten harten Low-Kicks, die dem Wetzlarer auch zusetzten. Leider blieb Kevin zu passiv, so das er, zwar ohne viel nehmen zu müssen, aber dennoch nach Punkten verlor.

2 Siege, eine Niederlage nach Punkten: Damit kann man leben 😉

Priest

Veröffentlicht unter Allgemein

BW Meisterschaft Muay Thai in Altlußheim

Auf der Landesmeisterschaft im Muay Thai in Altlußheim haben Noel, Santino, Luisa, Hoang und Alex gekämpft (Wir hatten diesmal einige Krankheits – und prüfungsbedingte Ausfälle). Dimitris bekam in seiner Klasse leider keinen Gegner.

Hoang und Luisa haben stark gekämpft und konnten beide den Titel holen. Hoang machte zwei starke Kämpfe und gewann beide nach Punkten. Er konnte beide Kämpfe mit Clinchen und (wie üblich) mit starken Ellebogentechniken dominieren. Luisa gewann ihren ersten Kampf nach langer Pause ebenfalls nach Punkten. Über drei Runden konnte sie ihre Gegnerin immer klar kontrollieren.

Alex konnte in der Klasse bis 86 Kg seinen Vorrundenkampf gewinnen, allerdings im Finale verletzungsbedingt nicht mehr antreten. er zeigte er eine starke kämpferische Leistung und konnte einen Punktsieg einfahren. Noel und Santino mussten sich ebenfalls mit dem zweiten Platz begnügen. Beide zeigten schönes Muay Thai, unterlagen aber ihren Gegnern.

Zwei erste Plätze und drei zweite Plätze sind ein super Ergebnis. Glückwunsch an alle Kämpfer und Kämpferinnen.

Veröffentlicht unter Allgemein

Newcomerturnier in Saarlouis

In Saarlouis haben Oli, Kevin, Santino und Alex gekämpft. Alle Kämpfer haben eine tolle Leistung gezeigt.

Oli musste eine knappe Punktniederlage hinnehmen. Er verpennte die erste Runde. In der zweiten kam Oli besser in die Gänge und konnte mehr Dteh Chiang und Fäuste ins Ziel bringen. In der dritten Rund konnte er dann die Oberhand gewinnen, es sollte aber nicht mehr für einen Punktsieg reichen. Trotzdem eine starke Leistung, gegen einen starken Gegner. Zumal Oli erst eine Woche vorher auf dem Sunday Fightclub gekämpft hatte.

Kevin zeigte Muay Thai vom feinsten. Ein Knie und Ellebogengewitter. Allerdings blieb sein Gegner vom Saar Gym immer gefährlich und griff mit harten Fausttechniken an. Dennoch zeigte Kevin über drei Runden klare Überlegenheit und konnte einen sauberen Punktsieg verbuchen.

Santino musste in einer höheren Gewichtsklasse und gegen einen etwas größeren Gegner kämpfen. Es entwickelte sich ein temporeicher Kampf, bei dem Santino aber immer einen Treffer mehr im Ziel hatte und so als klarer Punktsieger aus dem Gefecht hervorging.

Alex verlor nach Punkten. Er versuchte über drei Runden seinen Gegner mit harten Einzeltechniken zum Wanken zu bringen. Leider gelang es diesem immer ein paar Treffer mehr zu landen.

Veröffentlicht unter Allgemein