thaibombs background

18.05.2019 Fight-Day Mannheim

Ein erfolgreicher Tag für die THAI-BOMBS

Muay Thai

  • Santo gewinnt klar 3:0 nach Punkten gegen Mahdi Soulhi  / Thaiboxen-Strausberg
  • Max gewinnt nach Runde 2 durch Aufgabe gegen Juwgen Slynter / Mixfight & Bodyfight
  • Rafael startet das erste Mal bei den ganz kleinen und verliert seinen ersten Kampf knapp nach Punkten gegen Lasse Naue / Thaiboxen Strausberg
  • Michael gewinnt klar 3:0 nach Punkten gegen Rashid Reinhard / Yung Gym Losheim
  • Tobias verliert leider seinen ersten Kampf gegen Noah Kuppens / Fight Club Bingen
  • James gewinnt ebenfalls klar 3:0 nach Punkten gegen Tan Long Nguyen / Holstic Martial Arts
  • Noel, Marcus und Santino bekommen leider keine Gegner
  • Sophies Gegnerin, Rachel Kowalski / Frankers Fight Team Germersheim,  ist da, geht über die Waage, sagt den Kampf aber kurzfristig ab

Boxen

  • Sarah startet für die THAI-BOMBS auf dem BW-Cup und verliert leider sehr knapp nach Punkten

Tolle Leistung von allen Kämpfern/innen! Hat Spaß, weiter so!

Veröffentlicht unter Allgemein

Muay Thai Legende zu Gast in Mannheim

Burklerk Pinsinchai, eine Legende des Muay Thai war vom 7. bis 11. Mai zu Besuch in Mannheim. Über vier Tage hielt er ein Muaythai Seminar bei dem Mannheimer Kampfsportverein Thai-Bombs Mannheim ab. Über 100 Sportlerinnen und Sportler nahmen insgesamt an dem Lehrgang teil. „Die Halle war jeden Abend proppenvoll“ freut sich der 1. Vorsitzende der Thai-Bombs Mannheim, Michael Damboer und weiter: „Dieses Seminar war eines der absoluten Highlights des Jahres, Burklerk ist Kampfsportkreisen eine absolute Legende, in Thailand ist sein Bekanntheitsgrad vergleichbar mit dem von Jürgen Klopp in Deutschland.“

Burklerk Pinsinchai hat in seiner Karriere 170 Kämpfe mit sagenhaften 162 Siegen bestritten. Er war thailändischer Meister 1983 und 1984. 1986 und 1987 war er Champion des Lumpinee Stadions in Thailand. Inzwischen ist Burklerk auch eine Legende als Trainer. Sein Gym in Lampang gilt als absoluter Geheimtipp. Unter anderem bereitet sich dort die deutsche Nationalmannschaft im Muay Thai auf internationale Turniere vor. In Mannheim nahm er sich extra Zeit, die 14 Kämpferinnen und Kämpfer der Thai-Bombs Mannheim auf ihre Kämpfe für den Fight Day Mannheim, am 18. Mai in der GBG Halle Mannheim vorzubereiten.

Burklerk begeisterte er die SeminarteilnehmerInnen vor allem mit Clinch und Ellbogentechniken. Seine gewinnende Art und sein humorvoller Lehrstil machen Ihn zu einem perfekten Botschafter dieser Kampfkunst.

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Events, Verein

KO Sieg fuer Romeo

Auf der Respect Fightgala in Halberstadt konnte Romeo einen beeindruckenden KO Sieg gegen den Lokalmatador Martin Espenhan erringen. Im Superschwergewicht trafen beide Kämpfer nach K1 Rules aufeinander. Das Espenhan ein gefährlicher Gegner ist, beweist allein die Tatsache, daß er amtierender Europameister der Amateure nach Version der WFCA ist.

Espenhan machte von Anfang an Druck und wollte vor Heimpublikum  zeigen wer Herr im Ring ist. Romeo hielt mit harten Fausttechniken dagegen und konnte harte Treffer setzen. Während Espenhan vor allem mit Kicks und Knien gefährlich blieb, setzte Romeo konsequent auf Fausttechniken und konnte nach 2.57 Minuten in der ersten Runde den entscheidenden Treffer setzen. Espenhan ging nach einen rechten Haken schwer getroffen zu Boden. Mit diesem Sieg konnte Romeo ein weiteres mal seine kämpferische Klasse beweisen.

Veröffentlicht unter Allgemein

Deutsche Meisterschaften in Rockenausen am 9. Maerz

Auf der Deutschen Meisterschaft IFMA am 9. März kämpfe „nur“ Noel. Im Halbfinale traf er auf Benny Beusch (Lotus Fight Club), den er auf der süddeutschen Meisterschaft nach Punkten bezwungen hatte. Auch diesmal lieferten sich die beiden Junioren in der Klasse bis 57 Kg ein temporeiches Gefecht. Auch diesmal lief es auf eine knappe Entscheidung hinaus, die leider nicht zu unseren Gunsten viel. Am Ende von drei Runden stand eine denkbar knappe Punktniederlage und Noel musste sich mit der Bronzemedaille zufrieden geben. Trotzdem eine starke Leistung gegen einen starken Gegner.

Veröffentlicht unter Allgemein, Events, Verein

Sueddeutsche Meisterschaft am 16.2. in Ulm

Auf der Süddeutschen Meisterschaft in Ulm kämpften Noel, Edon, Kaan und Tine. Romeo und Ali bekamen in ihren Pools leider keine Gegner und „durften“ zuhause bleiben.

Nachdem in seiner Gewichtsklasse keine anderen Teilnehmer gelistet waren, startete Noel in der Gewichtsklasse bis 57 Kg. Dort konnte er den Titel für sich  verbuchen. Mit einer technisch und kämpferisch starken Leistung konnte er im Finale den starken Benny Beusch (FCL) schlagen. Zwei Goldmedaillen für Noel.

In der Klasse 17 Jahre bis 75 Kg holte Edon ebenfalls den Titel. Er dominierte seinen Gegner über drei Runden und konnte einen klaren Sieg für sich verbuchen.

Kaan bekam in seiner Klasse leider keinen Gegner und qualifiziert sich somit kampflos für die Deutsche Meisterschaft.

Tine hatte Paarungspech. Mit Rafaela Ebert traf sie bereits im Halbfinale auf die spätere Süddeutsche Meisterin. Ebert ist eine starke Kämpferin und bereits Deutsche Meisterin im K1 der AFSO. Die beiden lieferten sich über drei Runden ein temporeiches Gefecht, bei dem beide Kämpferinnen immer aus allen Rohren feuerten. Letztendlich konnte sich Ebert knapp nach Punkten durchsetzen. Trotzdem eine tolle kämpferische Leistung von Tine, die auch die Kampfstrategie perfekt umgesetzt hat. Am Ende hat es halt leider nicht ganz gereicht.

Veröffentlicht unter Allgemein, Events, Verein
  • Social

  • Kategorien

  • Archive

  • Neue Beiträge